© 2023 by Knoll & Walters LLP. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

MARTA DAĆKÓW

RECHTSANWÄLTIN (PL), LL.M.

PARTNERIN

Ich berate seit vielen Jahren kleine und mittlere Unternehmen im Bereich des polnischen, deutschen und österreichischen Wirtschaftsrechts. Ich unterstütze bei der Gründung von Gesellschaften und helfe Unternehmen dabei, ihren Geschäftsbetrieb rechtssicher fortzuführen und korrekt zu beenden.  Ich setze auf einfache, effiziente Lösungen.

 

Mein Ziel ist es, Ihre Bedürfnisse umfassend kennenzulernen und anschließend maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, welche sowohl im Zuge Ihrer laufenden Geschäftstätigkeit als auch bei eventuellen Umstrukturierungsmaßnahmen Anwendung finden.

 

In den Jahren 2009-2015 arbeitete ich mit der Abteilung für deutsches Recht einer der führenden europäischen Rechtsanwaltskanzleien zusammen. Ich beriet, gestaltete und beurteilte grenzüberschreitende Unternehmenskäufe, Umstrukturierungen von Unternehmensgruppen, Verträge und Allgemeine Geschäftsbedingungen, auch aus arbeitsrechtlicher Sicht. Ich verfüge über Erfahrung in der Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen polnischer und ausländischer Unternehmen, insbesondere im Hinblick auf geplante Investitionen. Ich bin spezialisiert auf gewerblichen Rechtsschutz.

Ausbildung:

  • Rechstanwältin (polnisch: radca prawny), Mitglied der Rechtsanwaltskammer in Wrocław

  • Lehrbeauftragte in der Schule für gewerblichen Rechtsschutz beim Hugo-Grotius-Zentrum für gewerblichen Rechtsschutz 

  • Absolventin des Aufbaustudiums an der Bankenhochschule in Wrocław mit dem Schwerpunkt beeidigte Übersetzungen

  • Absolventin des Magister-legum-Studienganges – Master of German and Polish Law (LL.M.) an der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt an der Oder)

  • Magister der Rechtswissenschaften an der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań

  • Absolventin des Aufbaustudiums an der Bankenhochschule in Wrocław mit dem Schwerpunkt Steuern 

  • Teilnehmerin eines Promotionskollegs beim Willy-Brandt-Zentrum für Deutschland- und Europastudien der Universität Wrocław